Wege zum handwerklichen Beruf für Geflüchtete

Erfolgreicher Informationsabend von Kreishandwerkerschaft und Interkulturellem Forum Fulda

Die Suche nach Arbeit oder Ausbildung gestaltet sich für viele geflüchtete Menschen im Landkreis Fulda schwer. Bei vielen ist nicht sicher, wie lange sie in Deutschland bleiben dürfen, im Heimatland erworbene Zeugnisse sind schwer mit hiesigen vergleichbar, es müssen ausreichende Sprachkenntnisse erworben werden und es fehlen die Kontakte zu Arbeits- oder Ausbildungsstätten in der Region. Dass viele Menschen sehr motiviert sind, diese Herausforderungen zu meistern, wurde bei einer Informationsveranstaltung des Interkulturellen Forums Fulda in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft am Mittwoch deutlich.

Mehr lesen