Aktuelle Stellenausschreibung: Minijob ab sofort

Wir suchen ab sofort eine/einen Mitarbeiter/Mitarbeiterin zur Anstellung im Rahmen eines Minijobs, vorläufig befristet bis zum 31. 12.2019.

Zu den Aufgaben des Minijobs gehören:

  • Aufbau von Strukturen, die Profilierung, Professionalisierung und Stabilisierung des Bündnisses
  • Konzeption, Organisation und Umsetzung von Maßnahmen und Veranstaltungen
  • Aktivitäten zur Akzeptanz und Vernetzung vor Ort entwickeln und durchführen
  • Vernetzung mit ähnlichen Verbünden auf Landes- und Bundesebene
  • Öffentlichkeitsarbeit: Aufbau, Gestaltung und Aktualisierung der Homepage und der Social Media, Erstellen von Infomaterial, Pressemitteilungen
  • Organisation: Unterstützung des Vorstands bei dessen Aufgaben (Abrechnung/Rechnungslegung, Vorbereitung der Zwischen- und Abschlussberichte)

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich sozialer / pädagogischer Arbeit oder eine gleichwertige berufliche Qualifizierung
  • Interkulturelle Kompetenz und möglichst Erfahrungen in der Arbeit mit Migrantenorganisationen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit sozialen/verbandlichen Strukturen im Zusammenwirken mit ehrenamtlichen Kräften
  • Kenntnisse in der Netzwerkarbeit/Sozialraumarbeit
  • IKT- Kenntnisse zum Umgang mit unserer Homepage und mit Social Media
  • Engagierte, einfühlsame Persönlichkeit, die selbständig und verantwortungsbewusst arbeitet und sich durch Flexibilität auszeichnet

Wir bieten eine flexible Arbeitszeiteinteilung, auch Homeoffice, und ein freundliches und offenes Team. Wir fördern die berufliche Gleichstellung, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Die Bewerbung von Menschen mit Migrations-/Fluchterfahrung ist ausdrücklich erwünscht.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 08.06.2018 an kontakt@ikf-fulda.de

Ansprechpartner: Martina Möller-Öncü

Zum Bündnis mittendrin – für kulturelle Vielfalt und Teilhabe in Fulda e.V.:

Das Bündnis mittendrin! aus neun Fuldaer Migrantenorganisationen und interkulturellen Initiativen hat sich im November 2016 aus der gemeinsamen Integrationsarbeit heraus gegründet. Die meisten der Mitgliedsvereine sind bereits seit Jahrzehnten in Fulda aktiv und beteiligen sich z. B. durch ihr musisch- kulturelles, sportliches oder beratendes Engagement für die Partizipation der verschiedenen Kulturen am öffentlichen Leben in Fulda. Der Verbund ist überparteilich und überkonfessionell.  Er besteht aus den Mitgliedern Deutsch-Amerikanischer Freundschafts- und Kulturverein e.V., Harmonie e.V., Somalia White Star, der Türkische SV, uno – eine Welt in Fulda, der Ringersportclub Fulda, Rodnik e.V., Welcome In und dem Interkulturelle Forum Fulda e.V. Informationen zum Bündnis mittendrin- für kulturelle Vielfalt und Teilhabe in Fulda e.V.Tel: 0151 54297674; Email: info@i-kult.de

Kommentar verfassen